Die Aucos-Lösung für BIA

Verchromte Kunststoffoberflächen erfordern Hightech

Automobile werden immer leichter und tragen damit zu geringerem Kraftstoffverbrauch und effizienterem Ressourceneinsatz bei. Gleichzeitig steigen die Anforderungen der Automobilhersteller an Optik, Haptik, Beständigkeit und Funktionalität von Oberflächen im Fahrzeug, verchromte Kunststoffbauteile liefern für all diese Herausforderungen eine passende Lösung.

Unser Kunde BIA mit Produktionsstätten in Deutschland, der Slowakei und China zählt zu den führenden Zulieferern der Automobilindustrie für galvanisierte Interieur- und Exterieur-Kunststoffteile. Aucos hat für die optimale Oberflächenveredlung der Kunststoffteile spezielles Know-how entwickelt und steuert die Beschichtung mit eigener Software und eigener Auslegung der Anlagentechnologie.

Typische Durchsätze von rund 50 Wagenträgern pro Stunde erfordern Anlagengrößen von mehr als 20 Transportwagen und ca. 150 Prozessbäder (bezogen auf den Standort Solingen), die eine umfangreiche Beladelogistik und Ladelogistik beinhalten. Unsere vorberechnete Transportlogistik garantiert die Einhaltung der Badprozesszeiten und ist damit maßgeblich für die hohe Produktqualität verantwortlich.

Mit unserem Consulting ist es möglich, solche Anlagensysteme nahezu leertaktfrei zu planen, um eine möglichst hohe Effizienz der Investition zu erreichen. In Verbindung mit unseren CAD-Tools und unseren Simulationssystemen kann ein hoher Durchsatz bei definierter Flexibilität garantiert werden.

Die Implementierung von hoch verfügbaren Steuerungen sichert störungsfreie Betrieb und entsprechend hohe Qualität. Moderne Datenverarbeitungssysteme garantieren eine umfangreiche und langfristige Protokollierung aller erfassbaren Produktionsdaten. Diese Datenerfassung ist Ihr Nachweis für eine sichere Fertigung.

Aucos-Lösungen für die Kunststoffgalvanisierung

  • Fahrprogrammsteuerung „Aucos Mixed Cycle System“
  • Garantierte Prozesszeiten und Qualitäten mit Flexibilität bei Bauteilgrößen und sehr großer
  • Anlagenkapazität
  • Hochverfügbarkeit aller Prozessdaten mit redundanter Datensicherung, auf Wunsch in der sicheren Aucos-Cloud
  • Simulation der Prozessabläufe für die Anlagenplanung minimieren die Inbetriebnahmezeiten
  • Fertigungsleitsystem mit Speziallösungen für Qualitätsmanagement, Bauteilinspektion, Gestellverwaltung und Protokollierungen