Die Aucos-Lösung für Kesseböhmer

Wenn Optik und Haptik gleichermaßen beeindrucken sollen

Eine ästhetisch beeindruckende Form von metallischen Oberflächen sorgt in der Möbelindustrie, besonders im Küchenbereich, für Produkte mit funktioneller und überragender optischer Wirkung.

Unser Kunde Kesseböhmer fertigt als führendes Unternehmen im Bereich der Küchenindustrie innovative Produkte mit hochtechnisierten Produktionsanlagen. Die besonders hohe Produktvielfalt kann durch eine Vielzahl von Verfahren der Oberflächentechnik effizient beschichtet werden.

Besonders die Auslegung als Inhouse-Anlage stellt eine hohe Anforderung an die Logistik und die Integration in den hauseigenen Fertigungsprozess. Die Anbindung an das FTE-System und die Koppelung an das ERP-System ermöglichen eine auftragsbezogene, optimierte Fertigung.

Aucos-Lösungen für die Veredelung von metallischen Oberflächen

  • Fahrprogrammsteuerung „Aucos Mixed Cycle System“
  • Garantierte Prozesszeiten und Qualitäten mit Flexibilität bei Bauteilgrößen und Anlagenkapazität
  • Hochverfügbarkeit aller Prozessdaten mit redundanter Datensicherung, auf Wunsch in der sicheren Aucos-Cloud
  • Simulation der Prozessabläufe für die Anlagenplanung minimieren die Inbetriebnahmezeiten
  • Optimierungslösungen für Gestellanlagen mit hoher Typenvielfalt
  • Fertigungsleitsystem mit Speziallösungen für Qualitätsmanagement, Gestellverwaltung und Protokollierungen
  • Logistik Integration über Kanban-Karten oder RFID